Schlagwortarchiv für: Venenheilkunde

Habe ich eine Thrombose?

Erfahren Sie in diesem Blog-Beitrag der Venenpraxis Münster, wie man Symptome und Anzeichen einer Thrombose erkennt und wie Sie richtig reagieren, wenn Anzeichen einer Beinthrombose auftauchen.

Was ist eigentlich eine Endolasertherapie?

Die Endolasertherapie ist ein minimal­invasives Verfahren mit dem sich selbst große Krampfadern schonend behandeln lassen. Dank der besonders sanften Vorgehensweise ohne Operationsschnitte liefert der Endolaser beste ästhetische Ergebnisse ganz ohne Narben. Die Vene wird lediglich von innen „verschweißt”.

Jetzt zum Venencheck! Venenpraxis Münster bietet aktive Vorsorge gegen Venenerkrankungen.

Im Laufe des Lebens haben rund 70% der Bevölkerung mit Venenerkrankungen zu kämpfen. Was kaum jemand weiß: viele dieser schwerwiegenden Probleme wie Krampfadern, Thrombose oder postthrombotisches Syndrom können durch frühzeitige pflegende oder korrigierende Maßnahmen vermieden werden. Die Venenpraxis Münster bietet daher einen Venencheck zur Vorsorge an. Erfahren Sie in diesem Artikel mehr dazu.

ELVeS Radial – Lasertherapie: Minimal-invasive Laserbehandlung bei Krampfadern

Minimal-invasive Laserbehandlungen von Krampfadern haben viele Vorteile und liefern sowohl medizinisch wie auch kosmetisch hervorragende Ergebnisse. Die ELVeS Radial – Lasertherapie bietet dabei eine schonende Krampfaderbehandlung. Schmerzen und Vernarbungen können mit dieser innovativen Lasertherapie gemieden werden.

Krampfadern in der Schwangerschaft

Viele Frauen klagen während der Schwangerschaft über Krampfadern. Liegt bereits vor der Schwangerschaft eine Bindegewebsschwäche vor, verschlimmern sich die Beschwerden meist. Erfahren Sie mehr in diesem Artikel.

Beinschwellungen im Sommer? Was Venen an heißen Tagen guttut.

An warmen Sommertagen kommt es oft zu Schwellungen an den Beinen und Füssen. Beinschwellungen können zwar harmlos, aber auch die ersten Anzeichen einer Venenschwäche sein. Warum zu viel Wärme schlecht für die Venen ist und wie Ihre Beine im Sommer fit bleiben, lesen Sie in diesem Artikel.

Schaumsklerosierung: Krampfadern und Besenreiser schmerzlos entfernen

Mit der Schaumsklerosierung, auch bekannt als Schaumverödung, lassen sich Krampfadern und Besenreiser fast schmerzfrei entfernen. Die Wirkung des aufgeschäumten Verödungsmittels ist wesentlich stärker als flüssige Verödungsmittel. Daher können auch größere Gefäße wie Stammvenen und dickere Seitenastvarizen ohne Operation behandelt werden.

Im Winter die Venen fit halten – Tipps vom Venenspezialisten

Gerade im Winter können überheizte Räume und mangelnde Bewegung für die Venen zum Problem werden. Damit Ihre Venen in den kalten Monaten trotzdem fit bleiben, hat Ihnen Venenspezialist Dr. med. Carsten Borchard hier ein paar einfache Tipps zusammengestellt.

Venengesundheit: 5 Tipps gegen müde Beine

Wenn sich Blut in den Gefäßen staut, fühlen sich die Beine schnell müde und schwer an. Erfahren Sie hier 5 wichtige Dinge für Ihre Venengesundheit.